New Yok

Sonntag
22
Februar

www.ab-dafuer-records.de

Achtung! Beginn 17 Uhr!

NEW YOK – das ist Pocket-Punk an der Quetschkommode und der Ukulele! Der Mann mischt seit 25 Yahren alleine oder teamorientiert in berühmt-berüchtigten linken Projekten mit, z.B. TOD UND MORDSCHLAG, QUETSCHENPAUA oder REVOLTE SPRINGEN! Nun präsentiert YOK ein Soloprogramm aus Songs, Texten und Musik. Das Ganze ist eine Mischung aus eigenen Sachen und Klassikern der „Mainstream“-Subkultur. Schon mal die Sex Pistols an Ukulele, Bassdrum und Hi-Hat von einer Person erlebt?! Yok singt meist mit der grundsätzlichen Haltung der Verweigerung aus der Perspektive eines Taxifahrers, der seine Wurzeln in der radikalen Linken hat. Die Texte verhandeln Alltag, Politik und das „kommunikative Auseinander“.

ACHTUNG! Das Sonntagskonzert beginnt schon um 17 Uhr!!!!!!!!!!

22. Februar 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.