solemn league + the blue screen of death + austin, texas

Donnerstag
18
März

www.myspace.com/solemnleague
www.myspace.com/thisisthebluescreenofdeath
www.myspace.com/weareaustintexas
Einlass: 21 Uhr

SOLEMN LEAGUE kommen aus Hamburg und Berlin und haben zuvor u.a. bei Escapado, Kurhaus und Just Went Black musiziert. Doch mit Hardcore und Screamo hat dies wenig zu tun, stattdessen orientiert sich das Quartett lieber an Bands wie Karate, Van Pelt und den Wipers sowie 80er Jahre Indie Rock amerikanischer Prägung.
Auf Tour sind sie zusammen mit THE BLUE SCREEN OF DEATH, die mit Gameboy, Synthies, Bass und minimalistischem Schlagzeug feinsten Elektro-Punk zaubern.
Dritte im Bunde sind AUSTIN, TEXAS. Wohnhaft in Hamburg und München spielt das Quartett, das zuvor bzw. nebenbei bei Girolamos Walk, Wishes on a Plane und Jackson Pollock’s Action Painting tätig waren/sind – heute Abend ihr allererster Auftritt.

18. März 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.