Digger Barnes

Samstag
18
Dezember

www.diggerbarnes.net/

www.myspace.com/diggerbarnes

Achtung! Einlass 20 Uhr, da anschließend ab 23 Uhr noch die Soul Squeeze Party stattfindet.

Digger Barnes verarbeitet unterschiedliche Einflüsse aus Countryblues, Americana und Garage Rock und mischt diese mit Elementen aus Filmscore und Soundcollage. Das Ganze wird noch garniert mit kurzen Geschichten und Videoprojektionen.

Barnes ist ein aus Hamburg stammender, international tätiger Singer/Songwriter, Performer und Bassist. Barnes tritt solo und in verschiedenen Besetzungen auf, u.a. zusammen mit Tyler Barnes (keys) und Allie Parker (guit).
Seit 2004 arbeitet er eng zusammen mit dem Grafiker und VJ Pencil Quincy. Gemeinsam entwickeln sie eine eigene Auftrittsform, die Diamond-Road-Show, eine Art musikalische Revue mit live animierten Trickfilmen. Zahlreiche Auftritte in kleinen Clubs und Kinos folgen.
2007 trifft Digger Barnes auf Chuck Ragan (HOT WATER MUSIC) und begibt sich als Bassist in eine intensive Arbeitsbeziehung, die sich in über 200 Konzerten, 2 Studioalben und einer Liveplatte niederschlägt. Des weiteren ist Barnes Teil der Backingband der in den USA stattfindenden REVIVAL TOUR und spielt in diesem Rahmen Bass für Tim Barry (AVAIL), Jim Ward (AT THE DRIVE-IN), Joey Cape (LAGWAGON), Ben Nichols (LUCERO), Tom Gabel (AGAINST ME), Possessed By Paul James, Jenny Owen Youngs, Frank Turner, Austin Lucas, Audra Mae, Jon Snodgrass, Jesse Malin u.a.
Im Herbst 2009 erschien nach 2 Vinylsingles und einem Demotape das von der Presse hochgelobte Debutalbum “Time Has Come”.

18. Dezember 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.