The Band Without Glantz & Emma Peel

Freitag
11
Februar

www.myspace.com/thebandwithoutglantz

tbwg.de/

www.myspace.com/emmapeelmusic

Einlass 21 Uhr


„The Band Without Glantz“ bewegt sich musikalisch zwischen verschiedenen Genres von Rock, Pop, Downbeat, Filmmusik bis Funk. Im Jahre 1999 findet ein Herr Paul Watanabe weggeworfene Noten von dem Komponisten Peter M. Glantz. Er bittet ihn, diese Noten spielen zu dürfen und gründet -nur für diese Musik- eine Band. In dieser Band wird somit Musik von aber ohne Herrn Glantz gespielt. Der erwähnte Paul Watanabe bepielte in der Band (ohne Herrn Glantz) das Schlagzeug. Und dann stirbt er. Die genauen Umstände sind nicht bekannt. Nun fehlt ein Schlagzeuger, und da der Herr Glantz dieses Instrument beherrscht, wird er überredet, seine Songs in einer Band zu spielen, die eigentlich (das sagt schon ihr Name) ohne ihn musiziert.

EMMAPEEL sind mal laut und mal leise! Sie singen von Robotern und Libellen – radikal melancholisch – nie belanglos! Zu erleben gibt es verschrobene Elektronik, skurrile Filmsequenzen und großartige Songs.

the band without glantz

11. Februar 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.