Pascow + The About:Planks + Love A

Sonntag
2
Oktober

www.pascow.de
www.myspace.com/theaboutblanks
www.love-academy.de/

Sonntag – aber Montag ist frei!
Einlass ab 21 Uhr.

Zeitiges erscheinen eurerseits heißt pünktliches beginnen unsererseits zwischen 21 Uhr 30 und 22 Uhr!

PASCOW aus dem fernen G(!)impweiler im Saarland beehren uns nach Jahren der Pause endlich zum dritten Mal und „Trampen nach Norden“ mit ihrer „Alles muss kaputt sein“-Tour.
PASCOW ist deutschsprachiger Punkrock mit Arschtritt! Das heißt zum einen, das sie einige der wenigen Bands sind, die mit jedem Album mehr Gas geben und zum anderen, dass sie da live noch ne Schippe draufpacken. Die Musik ist kein Uffta, trotzdem schnell und gleichzeitig melodisch. Die Texte animieren zum mitsingen, obwohl sie eher verschachtelt Richtung TURBOSTAAT oder DACKELBLUT gehen. Also zwischen Witz und Kunst ; )
Die Tour wird übrigens präsentiert von Livegigs.de (Konzertkalender) und unclesally`s (Musikmagazin).

Wichtig für Kartensammler: Auf www.pascow.de gibt es 50 „richtige“ Karten zum an die Wand hängen!

THE ABOUT:PLANKS aus Berlin nutzen das verlängerte Wochenende ebenfalls für einen Kurzausflug und landen auf dem Rückweg bei uns. Sie bestehen unter anderem aus Mitgliedern von THE SHOCKS, SHAKIN‘ NASTIES, ex-MENACE, FRANTIC ROMANTICS . Das beschreibt schon nahezu den Sound. Nämlich ein Mix aus den genannten Bands und THE BRIEFS. Nennt es Snotty ’77 Punk. Also ein Mix aus 77er Punk, Rock`n´ Roll und flottem Poppunk.

Dritte Band sind LOVE A aus Trier. Die fünf Moselaner zeichnen sich durch einen rotzigen und energievollen Sound aus, den bei aller Punkattitude auch poppige Elemente und Texte mit Witz, Charme und Tiefgang prägen. Love A halten stets die Spannung aufrecht: Die fünf bewegen sich zwischen NDW-Anleihen und Hamburger Schule ebenso wie zwischen drängendem, deutschem Punkrock und rhythmischem Indierock. Den Texten gelingt die Balance zwischen plastisch und kryptisch, zynisch und hoffnungsvoll, nickend und kopfschüttelnd. Deutschpunk für das Jahr 2011. Ähnlich klingende Bands heißen TREND oder MIRKOKOSMOS 23.


Eine Verunstaltung der Konzert“gruppe“ Punkncore: Myspace und Facebook

2. Oktober 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.