My Education + A Light So Dim

Mittwoch
10
April

Einlass: 21:00 Uhr
Instrumental Post Rock
My Education Bandcamp

My Education ist eine sechsköpfige amerikanische Post-Rock Band aus Austin, Texas und musiziert mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Bratsche, Vibraphon und hin und wieder weiteren diversen Kling-Klang. Kein neues Gewächs, die Band wurde bereits 2000 gegründet und hat in der Vergangenheit bereits eine Handvoll Alben und EP’s veröffentlicht. Ihr letztes Album “Sunrise”, die freie Vertonung des gleichnamigem Stummfilm-Klassiker von F.W. Murnaus war schon recht wunderbar, nun gibt es aus Texas wiederum ausufernden Wohlklang zu bewundern.. Ihr neues Werk heißt “A Drink For All My Friends” und empfiehlt sich mit träumerischer, verwunschener aber auch schwungvoller Gitarrenmusik bei der so oder so kein Auge trocken bleibt.

Vergleiche mit dem Post-Rock ihrer texanischen Kollegen von Explosion In The Sky hat dieses Sextett nicht nötig, zu abwechslungsreich ist die Musik des Sechsers. Irgendwo im Niemandsland zwischen Godspeed-You!-Black-Emperor, Sigur Rós und Maserati könne My Education nicht nur laut und mitreißend klingen sondern auch unglaublich zärtlich. Träumerisch und mit beeindruckender, schwelgerischer Melancholie und bisweilen ungewohnte Dominanz von Cello und Vibraphon, dann wieder zupackend wie ein grober Kerl. Auf jeden Fall darf der interessierte Musikliebhaber schönste, nie langweilige Unterhaltung erwarten.

A Light So Dim aus Braunschweig spielen ihr allererstes Konzert! Und Leute, es wird „doomig“. Bei „A Light So Dim“ spielen u.a. Andre (Ex-D.A.M.N.), Piere (Moribund Scum), Manuel von Dead Hand und Martin (Klangkunst-Prof. an der HBK).

13.04.10.Nexus.My_Education_smaller

10. April 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.