Ur + Shakhtyor + Caffeine

Freitag
16
Februar

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Ur: Bandcamp | Facebook
Shakhtyor: Bandcamp | Facebook
Caffeine: Facebook | Bandcamp

UR
Das Doomtquartett beehrt uns nach 2,5 Jahren mal wieder mit ihrer Anwesenheit um ihr neues Album GREY WANDERER zu präsentieren. Der rohe sumpfige Doom ihres ersten Albums wurde hierauf noch weiter verfeinert. Der Fokus der, doomtypisch langen, Songs liegt auf langanhaltenden hypnotischen Passagen, die teilweise in Dronegefilde abdriften. Der rohe Gesang unterstützt und kontrastriert diese, letzteres vor allem in den hochtempo Ausbrüchen.

SHAKHTYOR
Von den Hamburgern gibt es ein schönes Sludge / Doom / Post Brett. Immer ruppig, manchmal mit Stoneranleihen. Auf poldernde Drums setzt die Gitarrenfraktion eine gelungene Synthese aus druckvoller Härte und melodischen Doom. Statt Vocals gibt es dezente Synthesizerunterstützung.

CAFFEINE
Etwas schneller als bei den anderen Bands des Abends geht es bei CAFFEINE zu. Die junge Band präsentiert mitreißenden Heavy Rock mit einer guten Prise MASTODON. Das erste Album wird im März veröffentlicht. Wir haben die Chance es schonmal live zu begutachten.

16. Februar 2018