Bent Cross + Pessimistic Lines + Souls for Sale

Freitag
30
März

https://www.facebook.com/pages/Bent-Cross/260210410678655
https://www.facebook.com/pages/Pessimistic-Lines/288591345200
https://www.facebook.com/soulsforsale
Einlass ab 21 Uhr

BENT CROSS aus Hamburg sind ein relativ neues Nebenprojekt von JUST WENT BLACK-Mitgliedern. Herausgekommen ist trashiger HC-Punk der sich mit Bands wie the Now Denial vergleichen lässt. Dabei geht es nicht ganz so schnell zur Sache und der ein oder andere Gitarrenriff lassen einen nostalgisch in die 80er zurückblicken.

PESSIMISTIC LINES machen durch und durch Hardcore. Von rotzigen Oldschool-Elementen bis hinzu leicht newschoolig angehauchten Parts findet sich hier alles. Schöne Basslines, die gedämpften Gitarren und stompige Schlagzeugparts verleihen die nötige Würze: Eine Prise Rotzepunk, zwei Teelöffel „Auf die Fresse“ und eine Tasse Hardcore. Perfekt zum Tanzen, Grimassen schneiden und Rumrennen. Dazu empfohlen wird ein kühles Bier oder eine Club Mate.

Bei SOULS FOR SALE gibt es ehrlichen Hardcore jenseits von Jutebeutel und Keds und ganz weit weg vom Generismus, der die Szene beherrscht. Auch ein unaufmerksame Hörer stellt unweigerlich fest, dass die Songs von vielen anderen Elementen durchwoben werden. Riffs aus dem Stoner und Classic-Rock Bereich, durch die aber niemals die ungestüme Harcorepunk-Energie verloren geht, Thrash-Attacken und das ein oder andere Metalriff formen etwas, das vom Konzept her zwar Hardcore ist und auch sein will, aber den traditionellen musikalischen Rahmen des Genres sprengt.

30. März 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.