Willkommen

#noNPOG – Nein zum PolG NDS

Woop-woop! Vielen Dank an die gut 800 Menschen, die (trotz vieler Konkurrenzveranstaltungen) heute in Braunschweig auf die Straße gegangen sind, um zu zeigen, dass sich gerade ein breites Bündnis gegen das neue Niedersächsische Polizeigesetz bildet. Merci beaucoup an alle Helfer*innen sowie das ehrenamtliche Koordinationskollektiv – ohne euch wäre das nicht durchsetzbar gewesen! Merci an die fabelhaften Kreativen von KLINSH für das Erstellen des sehr coolen Jingles! Merci an die Genoss*innen von In/Progress für die produktive gemeinsame inhaltliche Vorarbeit! Grüße gehen raus an Lüneburg und Hameln, wo es heute ebenfalls Demos gab. ♥

Wir müssen in den kommenden Wochen den Protest auch überregional massiv weiter ausbauen und sichtbar machen – also nutzt vorhandene Infoveranstaltungen, informiert eure Familie, Freund*innen, Kolleg*innen, uvm. und unterstützt auch den Aufruf (niedersachsentrojaner.de) – es geht uns alle an!

Wir sehen uns auf jeden Fall am 27.08. bei der Hamburger Gitter – Doku @Universum Filmtheater und hoffentlich gut vorbereitet und aufgestellt am 08.09. zur Großdemo: Nein zum Niedersächsischen Polizeigesetz #noNPOG in Hannover!

#noNPOG Nein zum PolG NDS *Don’t let the system get you down*

Sa, 18.08. NoNPOG Demo Braunschweig

Die Zeit rennt und das Thema geht uns alle an: deshalb sei hiermit nachdrücklich auf die NoNPOG Demo Braunschweig am kommenden Samstag hingewiesen. Dahinter steht ein breites gesellschaftliches Bündnis (in dem auch wir aktiv sind) und es gibt im Vorfeld als auch am Aktionstag (18.08.) selbst die Möglichkeit, sich genauer über diesen ebenso komplizierten wie autoritären Gesetzesentwurf zu informieren. Also schnappt eure Lieblingsmenschen, (Wunsch-)Familie und Nachbar*innen und kommt mit auf die Straße und zu den Veranstaltungen.