Smile And Burn + I Found Myself In Austin, Texas

Donnerstag
9
Februar

www.smileandburn.com/
www.myspace.com/smileandburnpunk
http://de-de.facebook.com/smileandburn

www.myspace.com/ifoundmyselfinaustintexas
http://de-de.facebook.com/ifoundmyselfinaustintexas

Lächeln und brennen – das werden wir hoffentlich alle, sobald die fünf Berliner Jungens die ersten Akkorde anstimmen. Sie sorgen mit flotten Melodien für Ohrwürmer und Bewegungsdrang. An sich möchte mensch meinen, die Sparte Pop Punk wäre langsam mal durch, doch Smile and Burn schaffen es auch hier nochmal Bewegung und Abwechslung reinzubringen. Eher schnell statt langsam und eher laut statt leise, schönes Geschrei statt langweiligem Gedudel. So geht das!

Auf ein Neues geben sich I Found Myself In Austin, Texas aus Hamburg die Ehre und spielen im Nexus auf. Musikalisch bewegt sich das Quartett aus Hamburg zwischen Mid90s Emo, Post-Punk und Screamo. Das heißt, neben schönen Gitarrensoli und Gesang, gibt’s auch ordentliches Geschrei, was auf jeden Fall auch dieses Mal wieder Spaß machen wird!


9. Februar 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.