Alarmsignal + Puris Ani + Reset//Mankind

Freitag
10
Februar

www.facebook.com/alarmsignal (und MySpace)
www.puris-ani.de
http://de-de.facebook.com/ResetMankind
Einlass ab 21 Uhr

Fangen wir an mit PURIS ANI. Die Plastik Bomb beschreibt das ganze so: „PURIS ANI aus Berlin, eine relativ neue, sehr gute Hardcore Punk Band, die sich dem guten alten Anarcho- und Polit-Hardcore verschrieben hat.
So richtig schön rotzig und rau, damit mensch heraushört, dass die Leute aus der Band total angepisst sind von dem, was in der Gesellschaft und Politik abgeht. Bisweilen erinnert die Musik an die klassischen 80er Jahre Punk Bands aus Deutschland, wie Toxoplasma, Slime und Vorkriegsjugend.“

Weiter geht’s mit RESET/MANKIND aus Hannover. Auch wenn der Bandname eher düsteren, skandinavischen Metal vermuten lässt, bewegt sich die Band doch in ganz anderen Gefilden. Mit anderen Worten: RAWSIDE meets SYSTEM OF A DOWN, PASCOW und EA80 – so könnte man das vielleicht umschreiben. Ein unglaublicher Mix also aus Härte, Melodie, Gefühl, Melancholie und Aggression. Tollerweise schafft es diese Einheit, die Zerrissenheit im Inneren in den Vordergrund zu stellen, glücklicherweise, ohne dabei allzu Gefühlsduselig zu werden.

Von ALARMSIGNAL (2001 in Celle gegründet) gibt’s dementsprechend dann noch Deutschpunk der härteren und schnelleren Gangart. Textlich setzt man sich überwiegend kritisch, stellenweise auch ironisch, mit politischen Umständen, dem Staat und der Gesellschaft überhaubt auseinander. Und das ganze dann zum ausgiebig ‚rumhopsen und mitfeiern! Wer an dem Abend nicht das Tanzbein schwingt, der, äh…, dazu fällt mir dann jetzt auch nichts mehr ein.

10. Februar 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.