Welcome to the Jungle – alternative Erstsemesterparty

Donnerstag
15
November

Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt frei!
Party mit Ahoi Boi (Audiolith)
The Bridge – Braunschweig: Graffitti-Wand
Glühwein-Stand

Dass es bei einem Studium nicht um individuelle Verwirklichung und allumfassende Wissensaneignung geht, ist spätestens seit der “Bologna”-Reform klar. An der Hochschule und anderswo wird lebenslanges Lernen als Credo gesetzt, um dem zu entgehen, was letztlich doch unvermeidlich ist: ersetzbar sein. Doch welche Möglichkeiten gibt es, den Verwertungszwängen etwas entgegen zu setzen? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch einige politische Gruppen in Braunschweig, die sich an diesem Abend vorstellen werden. Vertreten ist von Antifa, Gewerkschaften bis ASten alles, was die emanzipatorische Politiklandschaft Braunschweigs zu bieten hat.

15. November 2012

Ein Gedanke zu „Welcome to the Jungle – alternative Erstsemesterparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.