King Automatic & Soul Squeeze am 1. Februar 2013

Samstag
26
Januar

King Automatic Web-Flyer

King Automatic, die transgalaktische One Man Big Band aus Nancy (Frankreich) ist zurück! Von allen Ein-Mann Unterhaltern, die sich derzeit im R&R Underground tummeln, ist er derjenige, der die meisten Instrumente gleichzeitig bedient. Mit Hilfe von Gitarre, Orgel, Mundharmonika, Percussion sowie Loops und Samples entsteht der Eindruck eines ganzen Orchesters. Neben den typischen Garage und Rock & Roll Einflüssen finden sich auch Rocksteady, Kraftwerk, afrikanische Polyrhythmen und Devo in seinem exotischen musikalischen Cocktail wieder.

http://www.youtube.com/watch?v=E-YDtG1ESt8
http://www.youtube.com/watch?v=5byg8Tx7mNQ

 

Im Anschluß gibt es Konserven von dem Soul-Squeeze-Team:

Serviert werden Classics und Rarities in den Geschmacksrichtungen: Deepfunk, Northern Soul, Rhythm&Blues und Ghetto-Disco!
Wer sich gerne Tunes von Aretha Franklin, Lynn Collins, Curtis Mayfield, James Brown, Bobby Byrd, Ann Peebles, The Supremes, Sharon Jones & the Dap-Kings, Amy Winehouse, Bamboos, Joe Bataan, Ray Charles, Lavern Baker, Jackie Wilson, Etta James, Kings Go Forth, Lee Fields, Lefties Soul Connection oder Sharon Jones in die Beine gehen lässt kann sich auf etwas gefasst machen!

Braunschweig got soul, yeah!

26. Januar 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.