Light Bearer + Hermelin

Sonntag
15
September

Post-HC/Postrock/Post-Metal
Doors: 18:00. Beginn:19:00

LIGHT BEARER (Post-HC/Progressive Metal/Ambient)
LIGHT BEARER ist eine Konzeptband aus London. Die Story, welche vom Sänger geschrieben wurde, basiert auf einer atheistischen/antireligiösen Grundhaltung und beschäftigt sich mit dem Kampf gegen einen patriarchalen Gott. Musik und Lyrics verschmelzen hier zur künstlerischen Umsetzung dieser Story. Stille, vom Ambient beeinflusste Passagen türmen sich langsam auf. Laute, eher schon eher an Post-HC bis Post-Metal erinnernde Passagen werden wütend und stürmisch herausgeschrien. Am Ende steht ein Mix aus verschiedensten Genren, der zu einer ganz eigenen und wunderschönen Form wird.

HERMELIN (Postrock/Stoner/Instrumental)
“Four friends playing instrumental rock music”. So beschreiben HERMELIN sich selbst. Passt auch. Wieder eine der Bands, die ich nicht nach 0815 Kriterien einordnen kann. Gefällt mir. Postrock und Stoner geben sich die Hand. Während der eine Song noch sehr verträumt und ruhig klingt, geht der nächste Song mit schwungvollen Stonerriffs steil nach vorne. Die im Juni erschienene Platte “Besser Als Nichts” sei wärmstens empfohlen!

Light Bearer (Post-HC/Progressive Metal/Ambient, London)
http://lightbearer.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/pages/Light-Bearer
http://lightbearerband.wordpress.com/

Hermelin (Postrock/Stoner/Instrumental, Germany)
www.hermelin.bandcamp.com
https://www.facebook.com/hermelinband
http://www.hermelinband.de/

20130915_Light Bearer

20130915_Hermelin

20130915_Light Bearer Flyer

No Dogs! No Masters!
We will not tolerate any sexist, racist, homophobic or antisemitic bullshit!

Ausladungsklausel: Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind, mit dieser sympathisieren oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen oder Taten in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

“presented by Moth & Light”: www.facebook.com/mothandlightbs

15. September 2013