Nexus Sommerfest

Samstag
23
Juli

Das alljährliche Nexus-Sommerfest steht an. Beginn ist ab 17 Uhr mit Programm auf dem Hof, kulinarischen Genüssen, netten Gesprächen und wie immer gutem Wetter.

Gegen 19:00 Uhr beginnt die Lesung von Rehzi Malzahn aus ihrem Buch “Dabei Geblieben – Aktivist_Innen erzählen vom Älterwerden und Weiterkämpfen”.

Im Anschluß, so um 20:30 Uhr, spielt drinnen die Musik. Auf der Bühne stehen Lianne Hall und Warnoar.

Abschließend und bis in die frühen Morgenstunden heißt es dann abdancen zu der Musik des DJs Le Roquer.

Das ganze bei freiem Eintritt!

Lesung Rehzi Malzahn
Seit Jahrzehnten ist die Linke in Deutschland vornehmlich eine Jugendbewegung. Spätestens Anfang 30 steigen die meisten aus. Was aber ist mit denen, die »dabei geblieben« sind? In knapp 30 Interviews geht Rehzi Malzahn der Frage auf den Grund, was diejenigen Aktivist_innen bewegt, die auch mit Mitte 40, 50, 60 noch auf die Straße gehen, Aktionen planen oder auf vielen anderen Wegen ihre radikale Kritik an den Verhältnissen ausdrücken.

Live Lianne Hall
Lianne Hall aus Brighton, England, macht Indie-Folk-Lo-Fi-Pop und wurde von John Peel als „One of the great English voices“ bezeichnet. Und mal
ehrlich, wer möchte John Peel schon widersprechen?

Live Warnoar
Garagelastiger Punk mit französischen Texten.

DJ Le Roquer (Italodisco, Electro, Wave)

 

Das Sommerfest wird veranstaltet durch den Förderverein für ein unabhängiges Kulturzentrum in Braunschweig e.V.

23. Juli 2016