Holy Pinto + Dead Koys + Young Season

Samstag
11
März

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Indie-Pop, Punk, Emo
Holy Pinto (UK) Facebook | Bandcamp
Dead Koys Facebook | Bandcamp
Young Season Facebook | Bandcamp

Holy Pinto (UK)
Indie-Pop Band aus Canterburry.
“Indie-pop songs that stray into the path of the emo and punk world”
Ihr Debut Album “Congratulations” erschien im April 2016 und vereint traurige und fröhliche Songs, wie schon Jimmy Eat World oder The Front Bottoms.

Dead Koys (Dortmund)
Nicht minder emotional geht es bei den Dortmundern zu.
Jedoch mit etwas mehr Punk Einschlag und mehr verzerrten Gitarren!
Zu hören gibt es Frühneunziger-Emo gepaart mit kleinen Folkeinlagen.

Young Season (Hannover)
Raue Stimmen, schnelle Gitarren. Feinsten Emo-Pop-Punk gibt es von den 3 die den kürzesten Anreiseweg haben!

11. März 2017