paraVoid + Price Of Solitude + Wrackspurts

Samstag
12
Oktober

Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr

paraVoid: Bandcamp
Wrackspurts: Homepage | Bandcamp
Price Of Solitude
Punk bis Grrrunge

paraVoid … ist eine Punk-Rock/Alternative-Band in klassischer Besetzung aus Schlagzeuger, Bassist, Lead-Gitarrist und singender Rhythmus-Gitarristin. Über das konkrete Genre können sie sich zwar nicht so recht einigen, fest steht aber, dass sie solide Krach schlagen, nicht zu hart, nicht zerpoppt (auch wenn während der Proben oft Verweise auf Britney Spears erfolgen). Die Texte haben Herzschmerz hinter sich gelassen und setzen sich stattdessen mit nervigen Geschlechterrollenklischees, Raumfahrt und allem was dazwischen liegt auseinander. Und nur um die 500-Zeichen-Marke zu knacken: Was ist gelb, hat nur einen Arm und kann nicht schwimmen? Ein Bagger…

THE PRICE OF SOLITUDE: “Zwei Musiker, deren Playlist voll ist mit Alternative- und Indie-Songs. Dazu zwei Musiker aus der Punk/Hardcore-Ecke. Eine Sängerin mit Erfahrungen aus der Klassik und dem New Metal… Das kann eigentlich nur im Chaos enden. Oder zu einer spannenden Mischung führen, die in jedem Song mindestens zwei Stile miteinander verbindet. Und für die man keinen Namen findet, außer vielleicht Heavy Alternative Rock. Das aktuelle Set ist das Ergenbis einer zweijährigen Zusammenarbeit der verschiedenen Einflüsse.” (The Price of Solitude/Hannover)”

THE WRACKSPURTS spielen Musik, die immer wieder bricht – von laut zu leise, von peinlich intim zu schroff brüllig und wieder zurück. Die Melodien tanzen auf der Klippe. All-Girl, Leipzig, Pessimismus-Punk

12. Oktober 2019