Heavyball + Masons Arms + Borgzinner

Freitag
4
März

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Heavyball Homepage | Facebook
Masons Arms Bandcamp | Facebook
Borgzinner Bandcamp | Facebook


Ska Punk aus Italien und Lower Saxony

2G-Event!
Zutritt zur Veranstaltung nur für Geimpfte oder Genesene sowie Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen (mit PoC-Antigen-Test und Attest).
Bitte bringt entsprechenden Nachweis und einen gültigen Lichtbildausweis zur Veranstaltung mit.

Wir empfehlen, Tickets im Vorfeld zu reservieren per E-Mail an reservierungen@dasnexus.de.

Heavyball sind eine selbsternannte „new tone“ 4 piece band aus Nottingham, England, gegründet 2011. Sie beschreiben ihren Sound als Interpretation des two tone und Ska. Ihre Einflüsse stammen von Künstlern wie Viz, Shane Meadows und die Geschichten erzählenden Traditionen des Country und Western.
Ihr zweites Album „When Can You Start?“ kam im November 2017 auf Magnetic North Melodies heraus. Die Songs des Albums erzählen aus dem Leben eines normalen Büroangestellten und was in einer Woche alles passiert. Das Tagebuch eines Niemand, der uns alle repräsentiert. Er weiss es nicht, aber diese Woche ist anders, denn es ist die letzte Woche seines Lebens. Geschichtenerzählend, humorvoll und alltägliche Beobachtungen werden in scharfen Melodien eingewickelt.
„When Can You Start?“ ist die Geschichte des Gewöhnlichen, aber anders erzählt. Optimistisch, erhebend, mit einem Schuss Melancholie – das ist Heavyball!
Seit sie die Kaiser Chiefs und The Selecter supportet haben, headlinen sie ihre Shows selbst. Seit 2015 touren sie jedes Jahr quer durch Europa.
Jede einzelne Heavyball Single wurde im englischen National Radio gespielt. Für Heavyball’s Aufnahmen haben sich BBC6 Music DJs Chris Hawkins und Tom Robinson, BBC London’s Gary Crowley, BBC Ulster’s späterem Gerry Anderson, Absolute Radio’s Frank Skinner und BBC Introducing’s Dean Jackson stark eingesetzt und Jimmy Somerville hat die Band mit einem persönlichen Sponsorship für ihre einzigartige Interpretation des Klassikers aus den 1980ern, „ Smalltown Boy“ unterstützt.

MASONS ARMS existieren bereits seit 1995, nachdem die Band mit US 90er-geprägtem Ska-Punk ihre ersten Erfolge feierte, wandte sie sich nach dem 2004er Album „Ex-Girlfriends & Broken Hearts“ zusehends traditionelleren Offbeat-Klängen wie 60‘s Ska und Rocksteady zu. Schon das letzte von DR. RING DING produzierte Werk „Gepackt“ (2012) überraschte nicht nur mit feinem Vintage-Reggae-Klangbild, sondern auch erstmals mit deutschsprachigen Texten. Das Kölner Quintett, das seine Songs schon mit Genrestars wie JESSE WAGNER (AGGROLITES), GREG LEE (HEPCAT) oder MICK CLARE (HOTKNIVES) auf der Bühne performte, hat sich für „Von Vorn“ jetzt noch konsequenter in Stellung gebracht: die zwölf neuen Songs tragen allesamt einen herrlich knarzigen Analog-Vibe, als hätte sich JACKIE MITTOO mit den AGGROLITES zu einer geheimen Session bei DUKE REID verabredet. Fett groovender „Boss Reggae“-Sound mit dominant flirrender Hammondorgel, und auch wenn Sänger HANNO SCHATTOW stets souverän der Lässigkeit der Riddims folgt, schießen seine Texte auch gern mal scharf gegen Intoleranz und Rassismus, wo es not tut. Produziert von BOSS VAN TRIGT (THE UPSESSIONS, BOSS CAPONE) und DR. RING DING im bandeigenen Studio – Reggae-Tipp!_

Borgzinner – KickAssSka aus Aachen

4. März 2022